Bild1

Prüfungsfragen zum Erwerb des Fischereischeins

Hinweis: Der Bewerber hat die Prüfung bestanden, wenn er mindestens 45 der gestellten 60 Fragen richtig beantwortet hat und dabei mindestens 6 Fragen in jedem der 5 Prüfungsgebiete richtig beantwortet sind.

Sachgebiet: Fischkunde und -hege

Fragen zu den Themen: Aufbau des Fischkörpers, Bau und Funktion der Fischorgane, Unterscheidung einheimischer Fischarten, häufig auftretende Fischkrankheiten, Notwendigkeit von Besatzmaßnahme, Naturnahrung, Sauerstoff und Temperaturverhältnisse

Nr. Frage Antworten
1 Die Entwicklung der Fischeier des Karpfens …
2 Worin unterscheidet sich die männliche von der weiblichen Äsche ?
3 Wie kann ich Zanderbestände ohne Besatz in einem See fördern?
4 Das Neunauge gehört zu den ...?
5 Welche Fischarten sind Gelegelaicher?
6 Wo laicht der Hecht?
7 Was ist ein Milchner?
8 Zu den Außenparasiten zählen ...?
9 Welche Tiere sind Schädlinge der Fischbrut?
10 Wann benötigt ein Fisch mehr Sauerstoff?
11 Die Besamung der Eier des Karpfens erfolgt ... ?
12 Welche der Fischarten neigen bei Massenaufkommen zur "Verbuttung"? (Kleinwüchsigkeit mit Laichreife)

Sachgebiet: Pflege der Fischgewässer

Fragen zu den Themen: Fischereiliche Gewässerkunde, Schutz der Gewässer vor Verunreinigung, Ufer und Gelegeschutz, Mittel und Geräte zur Gewässerinstandhaltung

Nr. Frage Antworten
13 Wie ist ein "Zandersee" beschaffen?
14 Zu Konsumenten, die sich von anderen Pflanzen und Tieren ernähren, gehören die …
15 Weshalb ist für bestimmte Fischarten ein Mindestmaß notwendig?
16 Wann tritt die "Vollzirkulation" in einem geschichteten See auf?
17 Welche Antwort ist richtig?
18 Welche Fischarten sind für Niederungsforellenbäche typisch?
19 Was ist das Gelege aus fischereilicher Sicht?
20 Die Reihenfolge des Pflanzenbewuchses vom Ufer aus ist wie folgt:
21 Können bereits geringe Abwassereinleitungen biologische Schäden in Gewässern verursachen?
22 Welche Lebewesen gehören zum tierischen Plankton?
23 Auf einem zugefrorenen See liegt eine 15 cm starke Schneedecke. Was wird zur Vermeidung von Sauerstoffmangel empfohlen?
24 Ist zur Anfütterung von Fischen die Verwendung von Brot zu empfehlen?

Sachgebiet: Fanggeräte und deren Gebrauch

Fragen zu den Themen: Zulässige und verbotene Fanggeräte und Fangmethoden

Nr. Frage Antworten
25 Darf eine Hälterung von Fischen aus dem fahrenden Wasserfahrzeug erfolgen?
26 Zum Fang von kapitalen Fischen in Gewässern mit Strauchwerk wähle ich welchen Schnurdurchmesser?
27 Worauf muss während des Drills geachtet werden?
28 Welches Teil der Angelschnur bezeichnet der Angler als Vorfach?
29 Drillinge dienen zum Fang von ...?
30 Welche Vorteile haben Kohlefaserruten?
31 Wodurch entsteht hauptsächlich der Schnurdrall?
32 Ist im Land Brandenburg der Gebrauch einer Harpune zum Fischfang zulässig?
33 Wozu ist die Senke ausschließlich zu benutzen?
34 Welche Aufgabe haben Schnurlauf- oder Rutenringe?
35 Warum hat das "Stippangeln" in eutrophen Gewässern mit einem Massenaufkommen von Weißfischen ökologische Bedeutung?
36 Welche Fischarten kann man in der Regel mit einem Spinnköder fangen?

Sachgebiet: Behandlung der gefangenen Fische

Fragen zu den Themen: Betäuben, Töten und Schlachten von Fischen, Aufbewahrung von Fischen, Tierschutz, Fischereiordnung des Landes Brandenburg (BbgFischO)

Nr. Frage Antworten
37 Warum ist die senkrechte Aufhängung von Setzkeschern ungünstig?
38 Welche Haltbarkeit hat frisch geschlachteter Speisefisch bei Lagertemperaturen von 2° C bis 8° C?
39 Wie sind zur Verwertung bestimmte Fische bei einem Befall mit Fischegeln zu behandeln?
40 Welche rechtlichen Bestimmungen sind beim Hältern von Fischen besonders zu beachten
41 Sind bei der Betäubung oder Tötung von Fischen Bestimmungen des Tierschutzes zu beachten?
42 Was ist zu tun, wenn Gallensaft auf das Fischfleisch gelangt?
43 Ein Flussneunauge wird gefangen. Was ist zu tun?
44 Was muss bei der Beförderung lebender Fische in Wasserbehältern insbesondere sichergestellt sein?
45 Wann hat der Hecht seine beste Fleischqualität?
46 Können Schadstoffe in Gewässern die Genusstauglichkeit der Fische beeinträchtigen?
47 Welche wesentlichen Probleme können durch Lagerung oder Aufbewahren von geschlachteten Fischen auftreten?
48 Ist beim Fang der Fischart Quappe eine Schonzeit zu beachten?

Sachgebiet: Einschlägige Rechtsvorschriften

Fragen zu den Themen: Landesfischereirecht, Tierschutzrecht, Naturschutzrecht, Wasserrecht

Nr. Frage Antworten
49 Darf ein Angelfischer das Gelege (bewachsene wasserseitige Uferzone) betreten oder befahren?
50 Gelten in "Angelteichen" der Teichwirtschaft die Mindestmaße nach der Fischereiordnung des Landes Brandenburg?
51 Wie viele Angeln sind bei dem Spinnangeln zulässig?
52 Dürfen Fischspeere oder ähnliche Fanggeräte im Land Brandenburg beim Fischfang verwendet werden?
53 Welche der genannten Fischarten hat eine Schonzeit vom 16. Oktober bis 15. April?
54 Ist das Beunruhigen von Eisvögeln erlaubt?
55 Welches Mindestmaß hat die Äsche?
56 Welches Mindestmaß hat die Bachforelle?
57 Darf aufgrund der vom Erwerbsfischer erworbenen Angelkarte für ein Fließgewässer auch auf überfluteten Grundstücken geangelt werden ?
58 Dürfen erkennbar kranke Fische ausgesetzt werden?
59 Kann die untere Fischereibehörde die Fangerlaubnis auf bestimmte Fischarten beschränken?
60 In wessen Eigentum stehen wildlebende Fische in nicht geschlossenen Gewässern?