Skip to Content

Prüfungsfragen zum Erwerb des Fischereischeins

Hinweis: Der Bewerber hat die Prüfung bestanden, wenn er mindestens 45 der gestellten 60 Fragen richtig beantwortet hat und dabei mindestens 6 Fragen in jedem der 5 Prüfungsgebiete richtig beantwortet sind.

Sachgebiet: Fischkunde und -hege

Fragen zu den Themen: Aufbau des Fischkörpers, Bau und Funktion der Fischorgane, Unterscheidung einheimischer Fischarten, häufig auftretende Fischkrankheiten, Notwendigkeit von Besatzmaßnahme, Naturnahrung, Sauerstoff und Temperaturverhältnisse

Nr. Fragen Antworten
1 Welche Flosse ist das Hauptantriebsorgan der Fische?
2 Welche Fischarten zählen zu den Laichräubern?
3 Wo laicht der Hecht?
4 Welche Fischart hat relativ kleine Augen?
5 Wozu dienen die Barteln?
6 Was ist unter dem Begriff Laichausschlag zu verstehen?
7 Was ist in der Fischerei unter dem Begriff "Messerrücken" zu verstehen?
8 Was ruft bei der sogenannten Drehkrankheit die Drehbewegung hervor?
9 Welche Fischnährtiere leben in der Bodenzone?
10 Welche Fische haben keinen Magen?
11 Zu den Außenparasiten zählen ...?
12 Kann an den Schuppen das Alter der Fische abgelesen werden?
(automatisch in Minuten)